REDDOXX gewinnt Softshell Silver Award
REDDOXX freut sich über den Softshell Silver Award
31. Juli 2018
REDDOXX auf der IT-SA 2018 in Nürnberg
REDDOXX auf der IT-SA 2018
7. September 2018
alle anzeigen

BRÜCKNER Trockentechnik GmbH & Co. KG

Firma: BRÜCKNER Trockentechnik GmbH & Co. KG
Ort: Leonberg & Tittmoning, Deutschland
Branche: Maschinenbau, Entwicklung
Mitarbeiter: 400
Kunde seit: 2017
Kunde nutzt: REDDOXX MailDepot zur E-Mail Archivierung

 

Erfüllung gesetzlicher Vorgaben durch Einsatz des REDDOXX MailDepot

Mit mehr als 400 Mitarbeitern zählt die Brückner-Gruppe als familiengeführtes Unternehmen zu den Marktführen im Bereich der Planung, Herstellung und Installation von Anlagen für die textile Trockenveredelung. Ansässig im württembergischen Leonberg legt das mittelständische Maschinenbauunternehmen großen Wert auf „Qualität aus Deutschland“ und zeigt durch das Markenzeichen „Made in Germany“ ein klares Bekenntnis zu Entwicklung, Konstruktion und Fertigung in Deutschland. Hierfür steht nicht zuletzt die Eröffnung einer neuen, doppelt so großen Fertigungsstätte im bayerischen Tittmoning. Auch seitens der IT müssen diese 200 neuen Arbeitsplätze in die Konzernstruktur mit eingebunden werden.

Die Ausgangssituation: E-Mail Bearbeitung mit IBM Notes

Die Brückner-Gruppe unterhält zentral ein Rechenzentrum, das konsequent auf Hochverfügbarkeit ausgelegt ist. In zwei unabhängigen Server-Räumen, die sich in unterschiedlichen Brandabschnitten befinden, werden neben einem zentralen, auf iSeries basierenden ERP-System auch eigene Anwendungen für die CAD-Konstruktion unter Siemens‘ SolidEdge betrieben. Neben Microsoft-Office Applikationen wird IBM Notes eingesetzt, über die eine einfache Archivierung und Verschlüsselung der ein- und ausgehenden E-Mails erfolgt.
„Die E-Mail Archivierung über das Journaling von IBM Notes war nicht mehr gesetzeskonform und entsprach auch nicht mehr den Anforderungen unserer Geschäftsführung“, erläuterte Dmitrij Kirijenko, verantwortlicher Teamleiter bei der Brückner-Gruppe. „Auch wenn die E-Mails über IBM Notes gespeichert und verschlüsselt wurden, gab es für die Domino-Administratoren keine Zugriffsrechte zur Entschlüsselung. Die Entscheidung, IBM Notes für die E-Mail-Aufzeichnung abzulösen, begründete das Projekt zur Implementierung einer gesetzeskonformen E-Mail-Archivierung mit integrierten Berechtigungs- und rechtssicheren Audit-Funktionen.“

Entscheidung: REDDOXX MailDepot für die gesetzeskonforme E-Mail-Archivierung
In der Entscheidungsphase wurden insgesamt vier Produkte für die E-Mail-Archivierung in Augenschein genommen. Neben den gesetzlichen Vorgaben und der revisionssicheren Archivierung wurde die kompatible Implementierung in die bestehende IBM Notes Struktur vorgegeben. Auch eine mögliche zukünftige Migration in eine Microsoft-Exchange-Umgebung wurde als Grundvoraussetzung definiert. Die Wahl fiel zugunsten des REDDOXX Mail-Depot, da hier nicht nur eine revisionssichere, gesetzeskonforme Archivierung erfolgt, sondern auch die Implementierung in die vorhandene IT-Struktur einfach umgesetzt werden kann.
„Bereits in der Vorauswahlphase haben wir uns von dem günstigsten Bewerber verabschiedet, da die erwartete Unterstützung für uns dort gar nicht gegeben war“, berichtete Dmitrij Kirijenko. „REDDOXX überzeugte uns durch ein klares Konzept, das uns die Sicherheit gab, das neue E-Mail-Archivierungssystem einfach, schnell und unkompliziert einzuführen.

 

„Ein großes Lob an die REDDOXX: Durch kompetente und freundliche Unterstützung während des gesamten Projektes lief die Implementierung in unsere IBM-Notes-Infrastruktur absolut unkompliziert“, resümiert Dmitrij Kirijenko, Leiter IT Infrastruktur der Brückner-Gruppe.

 

REDDOXX MailDepot in wenigen Stunden implementiert
Nach kurzer Installationszeit erfolgte die Einbindung in die vorhandene Storage- und Netzwerk-Infrastruktur der Brückner-Gruppe. Auch die Schulung der Administratoren gestaltete sich erwartungsgemäß sehr kurz, da das REDDOX MailDepot in Übersicht und Verwaltung nahezu selbsterklärend aufgebaut ist. Nach wenigen Stunden wurde das E-Mail Journaling von IBM-Notes auf die E-Mail-Archivierung des REDDOXX MailDepot umgeschaltet.

Zugriff ausschließlich durch die Administratoren
Die Vorgabe der Brückner-Gruppe sieht für den Zugriff auf das REDDOXX MailDepot ausschließlich die autorisierten Administratoren vor. Das System dient als zentrales Mail-Archiv und soll nicht in die Kommunikations-Prozesse des Unternehmen eingreifen, jedoch – falls notwendig – z.B. im Fall gerichtlicher Auseinandersetzungen über die implementierten Audit-Funktionen genutzt werden.

Migration jederzeit möglich
Bereits in der Projektplanung war es wichtig, dass die neue E-Mail Archivierungslösung bei der Brückner-Gruppe für den Einsatz mit anderen Mailservern geeignet ist, obwohl derzeit keine solchen Maßnahmen geplant sind. Dies stellt beim REDDOXX MailDepot kein Problem dar, denn die REDDOXX E-Mail Archivierungslösung agiert in der IT-Umgebung unabhängig vom Mail-Server. Die Installation erfolgt direkt hinter der Firewall des Unternehmens und hat somit einen kompletten Zugriff auf alle ein- und ausgehenden Nachrichten.

Anwenderbericht: BRÜCKNER