REDDOXX MailSealer

Die Software-Lösung für E-Mail-Verschlüsselung


Der REDDOXX MailSealer ist die Sicherheitslösung für Ihren E-Mail-Verkehr. Ausgehende E-Mails werden signiert und verschlüsselt, eingehende E-Mails werden geprüft und entschlüsselt. Der MailSealer unterstützt den international etablierten Verschlüsselungsstandard S/MIME und ist somit konform zu anderen Lösungen, die Ihre Kommunikationspartner einsetzen. Die Verschlüsselung und Signierung erfolgt regelbasiert und damit zentral und automatisch – unabhängig vom Benutzer. Die E-Mail-Verschlüsselung von REDDOXX erfüllt selbstverständlich alle Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

E-Mail-Verschlüsselung

Funktionen im Überblick

  • Sicherheitslösung für die E-Mail-Kommunikation
  • DSGVO-konforme E-Mail-Verschlüsselung
  • Unterstützt international etablierten E-Mail-Verschlüsselungsstandard S/MIME und REDDOXX-Passphrase (MailSealer Light)
  • Verschlüsselung und digitale Signatur erfolgen zentralisiert entsprechend den Sicherheitspolicies im Unternehmen
  • Regelwerk flexibel definierbar
  • Schützt alle E-Mails nachhaltig vor Fremdzugriff und Daten-Missbrauch
  • Einfache Schlüssel- und Zertifikatsverwaltung
  • S/MIME Zertifikate können automatisch per LDAP von entsprechenden LDAP Verzeichnissen der Kommunikationspartner abgefragt werden (z.B. https://www.pki.arbeitsagentur.de/)
  • Wie gesetzlich gefordert: Ver- und entschlüsselte E-Mails archivierbar mit REDDOXX MailDepot
  • Sofortige geschützte Übertragung vertraulicher Inhalte durch spontane Verschlüsselung mit MailSealer Light
  • Erweitert die E-Mail-Archivierung von REDDOXX um Funktionen für das sichere Senden und Empfangen von E-Mails durch Verschlüsselung und digitale Signatur.
Kostenfreie Webpräsentationen ›

Benutzerverwaltung & Verzeichnisdienste

  • Lokale Datenbank
  • Active Directory
  • Open LDAP
  • Lotus Notes
  • Novell NetWare (E-Directory)
  • Automatische Synchronisation der
    Mailkonten aus dem Verzeichnisdienst

Unterstützte Mailserver

  • MS-Exchange ®
  • Microsoft 365 (ehemals Office 365)
  • Lotus Notes
  • OX – Open Xchange
  • Postfix
  • Tobit David
  • Kerio
  • Kolab
  • Novell GroupWise
  • Weitere Mailserver werden unterstützt

Sicherheit

  • Integrierter Virenschutz für alle ein- und ausgehenden E-Mails
  • Virenfilterung auch auf Office-Dokumente mit Macros möglich
  • E-Mail-Verschlüsselung und digitale Signatur
  • Verschlüsselung ausgehender E-Mails via Passwort

Hochverfügbarkeitsmerkmale

  • Hot-Standby Cluster (optionales Modul)
  • SNMP Monitoring
  • Health Control
  • Alarmmeldungen (Alert-Notification)
  • Selbstheilung (Watchdog)

Benutzer-Interface

  • Outlook Integration (Add-In)
  • Webinterface
  • Windows-Programm
Alle genannten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Wie funktioniert Digitale Signatur & E-Mail-Verschlüsselung

Diese Infografik erklärt die Funktionsweise der digitalen Signatur und E-Mail-Verschlüsselung anhand der beiden Markstandards S/MIME und PGP. Bei beiden Verfahren ist das Mitlesen der E-Mail durch Dritte nicht möglich. Der große Vorteil von S/MIME besteht weiterführend darin, dass die Identität des Absenders bestätigt wird und der Empfänger die E-Mail auf Manipulation prüfen kann. Aus diesem Grund unterstützt der REDDOXX MailSealer den S/MIME Standard zur E-Mail-Verschlüsselung und digitalen Signatur.

Hier finden Sie Infografiken für Ihre Webseite oder Artikel ›

EDIFACT-Übertragungsdateien wie gefordert übermitteln

Der REDDOXX MailSealer unterstützt den sicheren Austausch von EDIFACT-Übertragungsdateien mit RSASSA-PSS und RSAES-OAEP!

Weitere Informationen

Gehen Sie kein Risiko ein!

Der Versand von E-Mails in unverschlüsseltem Klartext birgt hohe Risiken, denn die Inhalte können relativ einfach von Unbefugten mitgelesen oder gar verändert werden. Zudem kann der Empfänger nicht zweifelsfrei verifizieren, ob die E-Mail tatsächlich vom angegebenen Absender stammt.

Genau hier schafft der REDDOXX MailSealer Abhilfe: Alle ausgehenden E-Mails werden zentral und unabhängig vom Benutzer automatisch verschlüsselt und mit einer fälschungssicheren digitalen Signatur versehen. Im Gegenzug werden empfangene Mails vom System geprüft und entschlüsselt.

Das System unterstützt den international verbreiteten Verschlüsselungsstandard S/MIME und arbeitet dadurch problemlos mit vielen anderen etablierten Verschlüsselungslösungen zusammen, die Schlüssel- und Zertifikatsverwaltung ist einfach zu handhaben.

Wie gesetzlich gefordert, sind ver- und entschlüsselte E-Mails mit dem REDDOXX MailDepot archivierbar.

30 Tage kostenlos testen ›

Fabian Roth
Softwareentwicklung

„Alles funktioniert so wie immer“

Digitale Signatur und E-Mail-Verschlüsselung sorgen – ohne dass die Mitarbeiter ihre Anwender-Routine ändern müssten – für einen erheblichen Zuwachs an Sicherheit beim E-Mail-Versand und Empfang.

Zentrale Zertifikatsspeicher ersparen Konfigurationen am Client

Wenn Sie sich in der Vergangenheit bereits mit der E-Mail-Verschlüsselung und/oder digitalen Signatur beschäftigt haben, haben Sie vermutlich einen erheblichen Aufwand gehabt. Denn um E-Mails verschlüsseln und/oder signieren zu können, müssen alle benötigten Zertifikate vorliegen. Ohne ein zentrales Gateway wie der REDDOXX Appliance müssen die Zertifikate also am jeweiligen Endgerät (z.B. Outlook und Smartphone) hinterlegt werden. Gleichzeitig ist mit der E-Mail-Verschlüsselung dann auch ein erheblicher Schulungsaufwand verbunden, schließlich muss jede(r) Mitarbeiter(in) in den Prozess integriert werden.

Dank des zentralen Zertifikatsspeichers müssen Sie nicht mehr jeden Endgerät einrichten und die Mitarbeiter schulen

Mit der REDDOXX Appliance entfällt dieser Aufwand zum Großteil, da Sie nicht mehr jedes Endgerät „anfassen“ müssen. Alle Zertifikate liegen zukünftig an einem Ort, nämlich im Zertifikatsspeicher der REDDOXX Appliance. Dies sorgt für eine erhebliche Entlastung der IT-Administration!

Auch Schulungsaufwände entfallen, da die Mitarbeiter(innen) nicht mehr manuell eingreifen müssen. Alle Mitarbeiter(innen) klicken wie heute auf den Senden-Button. Die E-Mails werden nun über Ihre REDDOXX Appliance geleitet, welche auf Basis des zentralen Regelwerkes die E-Mails verschlüsselt.

Einige Kommunikationspartner stellen einen zentralen LDAP Server zur Verfügung, von dem man die öffentlichen Zertifikate der Mitarbeiter abrufen kann. Dies hat den großen Vorteil, dass Sie die Zertifikate nicht manuell importieren müssen.

Die REDDOXX Appliance verfügt über die Möglichkeit, beim Versand zu prüfen, ob im LDAP Server des Kommunikationspartners ein Zertifikat vorhanden ist. Dieses wird dann automatisch zur E-Mail Verschlüsselung verwendet, ohne dass Sie als Administrator manuell tätig werden müssen! Auf dem Screenshot sehen Sie die beispielhafte Anbindung der PKI zur E-Mail Verschlüsselung mit der Bundesagentur für Arbeit.

Die REDDOXX Appliance kann öffentliche Schlüssel der Kommunikationspartner von einem LDAP Server der Gegenstelle abrufen und automatisch zur Verschlüsselung verwenden
Die REDDOXX Appliance kann öffentliche Schlüssel der Kommunikationspartner von einem LDAP Server der Gegenstelle abrufen und automatisch zur Verschlüsselung verwenden

Einige Kommunikationspartner stellen einen zentralen LDAP Server zur Verfügung, von dem man die öffentlichen Zertifikate der Mitarbeiter abrufen kann. Dies hat den großen Vorteil, dass Sie die Zertifikate nicht manuell importieren müssen.

Die REDDOXX Appliance verfügt über die Möglichkeit, beim Versand zu prüfen, ob im LDAP Server des Kommunikationspartners ein Zertifikat vorhanden ist. Dieses wird dann automatisch zur E-Mail Verschlüsselung verwendet, ohne dass Sie als Administrator manuell tätig werden müssen! Auf dem Screenshot sehen Sie die beispielhafte Anbindung der PKI zur E-Mail Verschlüsselung mit der Bundesagentur für Arbeit.

Erstellung eines Regelwerkes für die digitale Signatur

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel, wie einfach die digitale Signatur mit dem REDDOXX MailSealer umgesetzt werden kann.

Ausgangslage für das nachfolgende Beispiel ist der digitale Rechnungsversand. Hierbei ist es entscheidend, dass der Empfänger sicher sein kann, dass die aufgeführte Bankverbindung nicht gefälscht wurde, damit der offene Rechnungsbetrag auf das korrekte Konto überwiesen wird.

Erstellung eines Regelwerkes für die E-Mail-Verschlüsselung

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel, wie einfach und geräteunabhängig die E-Mail-Verschlüsselung mit dem REDDOXX MailSealer umgesetzt werden kann.

Ausgangslage für das nachfolgende Beispiel ist die Kommunikation mit der Arbeitsagentur. Da hier fast ausschließlich personenbezogene Daten ausgetauscht werden, ist die E-Mail-Verschlüsselung auch von der Arbeitsagentur gefordert. Die Umsetzung mit der REDDOXX Lösung ist dabei sehr einfach.

Übersicht aller Regelwerke

Alle Regelwerke für die E-Mail Verschlüsselung auf einen Blick
DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) und was das für die E-Mail-Archivierung bedeutet

Mit der DSGVO wird E-Mail-Verschlüsselung zur Pflicht

Die DSGVO, die seit dem 25. Mai 2018 in Kraft ist, fordert in Art. 32 Abs. 1, dass personenbezogene Daten zu schützen sind. Konkret wird von der „Pseudonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten“ gesprochen. Der REDDOXX MailSealer erfüllt jene gesetzlichen Anforderungen an sichere E-Mail-Kommunikation.

Preise

für jede Unternehmensgröße und jede Anzahl an Usern

Kombieren Sie ganz einfach und flexibel die von ihnen gewünschten Lösungen – wie z.B. den MailSealer und das MailDepot – und kaufen Sie nur das, was Sie wirklich benötigen.

REDDCRYPT – E-Mail-Verschlüsselung für Jeden

E-Mail-Verschlüsselung muss nicht schwierig sein!

Zu kompliziert, zu aufwendig, nicht bedienbar – Die Gründe, warum man weder S/MIME noch PGP einsetzt, sind vielfältig. Erschwerend kommt hinzu, dass gerade Privatpersonen in dem Umgang mit Zertifikaten ungeübt sind und ggf. die Technologie dahinter nicht verstehen.

REDDCRYPT entfernt genau diese Hürden, übernimmt das Zertifikatsmanagement voll automatisiert im Hintergrund und ermöglicht die E-Mail-Verschlüsselung für Jeden – auch wenn der Empfänger bisher kein REDDCRYPT verwendet.

Und das Beste: REDDCRYPT können Sie kostenfrei verwenden!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

REDDCRYPT können Sie aktuell mit vier Apps verwenden:

  • Web App
  • Outlook Plugin
  • Windows App
  • Smartphone Apps für iOS und Android

In diesem Screencast sehen Sie, wie einfach die E-Mail Verschlüsselung mit dem Outlook Plugin sein kann – natürlich auch für Microsoft 365 (ehemals Office 365) geeignet.

  • REDDCRYPT Preise

    E-Mail Verschlüsselung für Jeden
  • REDDCRYPT Free

    Mit REDDCRYPT Free ist E-Mail Verschlüsselung über eine bequeme Web App für Alle möglich - unabhängig vom Mailserver und der E-Mail Adresse - Funktioniert natürlich auch mit allen Freemailern wie GMX, Gmail und Co.

    0,00 €

    REDDCRYPT Personal

    Die Personallizenz ist eine Einzellizenz, mit der Sie alle verfügbaren REDDCRYPT Apps verwenden können. Neben der Web App sind dies das Outlook Plugin, die Windows App und die Smartphone Apps für iOS und Android.

    2,00 € zzgl. MwSt. / Monat

    REDDCRYPT Business

    Die Businesslizenz ist für Unternehmen und beinhaltet u.a. eine zentrale Nutzerverwaltung und eine angepasste Transportmail. Außerdem kann dank Master Key auf E-Mails ausgeschiedener Mitarbeiter zugegriffen werden.

    3,50 € zzgl. MwSt. / Monat


  • Alle Funktionen
    Kostenfrei testen

REDDOXX Suite

Dreifach einfach, die REDDOXX E-Mail Suite

E-Mail-Archivierung, Anti-Spam und Verschlüsselung in einer Lösung vereint

Die tausendfach bewährte Komplettlösung für anspruchsvolle Unternehmen von 5 ‑ 50.000 E-Mail-Nutzern, die auf Nummer sicher gehen wollen!
Kombieren Sie ganz einfach aus den drei Lösungen E-Mail Archivierung MailDepot, Spamschutz Spamfinder und E-Mail Verschlüsselung MailSealer die von Ihnen gewünschten Funktionen und bezahlen Sie auch nur für das, was Sie wirklich benötigen.

jetzt kostenlos testen ›