MOGAT-Werke Adolf Böving Bitumen- und Dachpappenfabrik GmbH
8. Februar 2016
E-Mail Archivierung bei sensiblen Postfächern
17. Februar 2016
alle anzeigen

Andreas Junghans Anlagenbau und Edelstahlbearbeitung GmbH & Co. KG

Firma: Andreas Junghans Anlagenbau und Edelstahlbearbeitung GmbH & Co. KG
Ort: Frankenberg/Sa., Deutschland
Branche: Produktion
Mitarbeiter: 50
Kunde seit: 2015
Kunde nutzt: REDDOXX MailDepot zur E-Mail Archivierung, MailSealer Light zur E-Mailverschlüsselung

Anlagenbauer Junghans setzt auf die REDDOXX E-Mail Suite

IBM Domino Groupware erfolgreich ins E-Mail Management intergiert

Seit 1980 ist der Anlagenbauer ­Andreas ­Junghans im sächsischen ­Frankenberg ­ansässig. Mit 50 hoch qualifizierten ­Mitarbeitern werden jährlich mehr als 150 Tonnen Edelstahl nach Vorgaben ­nationaler und internationaler Kunden ­projektorientiert einzeln oder in Serie ­hergestellt. Das Unternehmen liefert Membrananlagen für die Aufbereitung von Prozesswasser und Abwasser durch Trennverfahren wie Nanofiltration und Pervaporation. Die Anlagen werden nach den individuellen Anforderungen konstruiert und enthalten keramische Metalloxidmembranen, mit denen selbst schwer trennbare Stoffsysteme gefiltert werden können.

Bei der Andreas Junghans® GmbH & Co.KG stand ein kompletter Wechsel der ­IT-Hardware an, wobei unter anderem auch das Konzept eines professionellen E-Mail Management mit auf der Agenda stand. Als besondere Herausforderung wurde die ­Kompatibilität zur Groupware Lotus Notes von IBM Domino gefordert, die auch ­zukünftig innerhalb der Andreas Junghans® GmbH & Co.KG weitergeführt wird.

Die Ausgangssituation
Komplette Umorganisation der IT-Infrastruktur
Im Rahmen einer kompletten ­Umstellung der zentralen IT auf hoch verfügbare, ­virtuelle Server in Verbindung eines Storage Area Network (SAN) sollte die ­Betriebssicherheit, Datenverfügbarkeit und Skalierbarkeit der Systeme für die ­unternehmenskritischen Applikationen ­erhöht werden. In ­diesem Zusammenhang wurden als Vorgaben die bestehenden CAD-, ERP- und IBM ­Domino Groupware-Lösungen definiert. Ein ­E-Mail Management war nicht ­vorhanden, eine ­E-Mail Archivierung ­wurde – wenn ­überhaupt – durch die einzelnen ­Mitarbeiter ­durchgeführt und ein nicht ­zufriedenstellender Spam-Schutz erfolgte durch den Internet-Provider. Ronald Jäkel ist IT-Leiter bei ­Andreas ­Junghans und zeichnet ­verantwortlich für ­Planung und Umsetzung der ­neuen ­IT-Infrastruktur. „Eine ­Neuorganisation der IT war ­dringend notwendig, denn wir ­benötigten eine ­Plattform, mit der wir schneller und flexibler auf neue ­Anforderungen seitens Entwicklung, ­Produktionsplanung und ­Auftragsabwicklung reagieren ­können“, ­definierte Herr Jäkel die ­Aufgabe. ­„Hinsichtlich der E-Mail Archivierung ­mussten wir eine Lösung finden, die sowohl unsere Anforderungen aus dem IBM Domino, als auch die Archivierung von elektronischen Rechnungen mit berücksichtigt.“

Entscheidung
Die REDDOXX E-Mail Suite übernimmt das E-Mail Management bei Andreas Junghans®
Das REDDOXX E-Mail Management-­System erfüllt alle gestellten ­Anforderungen. ­Neben einem deutlich erhöhten ­Spam-Schutz ­werden alle ein- und ­ausgehenden ­E-Mail Nachrichten auf einem ­kostengünstigen  ­NAS-Speichersystem ­archiviert. Als ­unabhängig agierendes ­E-Mail ­Management-System stellte auch die ­Anbindung an IBM Domino ein ­entscheidendes Auswahlkriterium dar, die im Vorfeld der Umsetzung ­besonders geplant wurde. Durch die eindeutige ­Kategorisierung der E-Mails mit ­anhängenden ­elektronischen Rechnungen wurde auch das Kriterium der Rechnungsarchivierung seitens der ­REDDOXX Suite erfüllt. „Wir prüften selbstverständlich ­mehrere Lösungsansätze für ein E-Mail ­Management, doch letztlich überzeugte uns nicht nur der attraktive Projektpreis und die ­niedrigen ­laufenden Kosten, sondern auch die ­sofort einsetzbare Kennwort-­Verschlüsselung von E-Mails sowie die Migration zum ­MailSealer mit seiner Funktion zur E-Mail Signierung,“ fasste Herr Jäkel nach der Entscheidung ­zugunsten der REDDOXX ­E-Mail ­Appliance ­zusammen. „Natürlich war für uns auch wichtig, für die ­Lösung der ­gesamten ­IT-­Infrastruktur einen ­einzigen ­Ansprechpartner zu haben. Mit der ­SIGMA aus Chemnitz haben wir hier einen ­kompetenten Projektpartner ­ausgewählt, der auch als ­zertifizierter Partner der ­REDDOXX GmbH das E-Mail Management umsetzte.“

„E-Mail Archivierung darf heute nicht mehr dem Zufall überlassen werden. Mit REDDOXX ­haben wir die richtige Wahl für die manipulations- und revisionssichere E-Mail Archivierung ­getroffen.“  Andreas Junghans, Geschäftsführender Gesellschafter bei Andreas Junghans® Anlagenbau

Die REDDOXX E-Mail Appliance  setzt sich durch
Der Einsatz der REDDOXX E-Mail Suite ­wurde gegen Mitbewerber wie GFI, Securepoint oder stanoc entschieden. Das REDDOXX ­E-Mail Management System erfüllte alle ­Anforderungen seitens der Projektplanung, bewegte sich hinsichtlich der Kosten im ­unteren Feld der Vorgaben und verfügt über Erweiterungsmöglichkeiten besonders im Bereich der E-Mail Verschlüsselung und ­Signatur.

Aufgeräumte Postfächer und schnelles Finden im REDDOXX E-Mail Archiv
Bereits nach kurzer Zeit waren die ­meisten Postfächer der Mitarbeiter ­aufgeräumt. Nur noch die aktuellen digitalen ­Nachrichten ­befinden sich in der Inbox jedes ­Mitarbeiters, wogegen alle älteren E-Mails im zentralen Archiv des REDDOXX ­MailDepot gesucht ­werden. Die Umsetzung des ­REDDOXX ­Prinzip sorgt hier für eine klare Übersicht der aktuell notwendigen Post direkt im ­E-Mail Client und eine sichere Ablage alle ­bearbeiteten Nachrichten im E-Mail Archiv. Besonders ­geschätzt wird der Zugriff auf das E-Mail ­Archiv durch die ­Außendienstmitarbeiter, die über ­mobile Geräte per Smartphone APP direkt auf den kompletten Pool der E-Mails zugreifen ­können. Hier stehen alle relevanten ­Informationen auch unterwegs dann zur Verfügung, wenn diese dort benötigt werden.

Heute E-Mails verschlüsseln und morgen signieren
Von Anfang an wurden in einigen ­Bereichen der REDDOXX MailSealer Light von den ­Mitarbeitern eingesetzt. Zur sicheren ­Kommunikation mit Schlüsselkunden ­sowie für das Senden und Empfangen von E-Mails mit Rechnungsanhang ­werden ­diese mit einem Kennwort-Schutz versehen, ­sodass die Empfänger der ­elektronischen ­Nachrichten diese nur mit Kenntnis des ­Passwortes einsehen können. Die ­Andreas Junghans GmbH plant jetzt bereits den ­Einsatz des REDDOXX MailSealer in der ­Vollversion, der neben ­einer ­Verschlüsselung der digitalen Post nach dem S/MIME-­Standard auch eine ­eindeutige ­Signierung von E-Mail bietet. Hierdurch soll die ­Kommunikation zu Kunden und ­Lieferanten weiter deutlich ­abgesichert ­werden und somit ein Zugriff durch Dritte oder gar die Manipulation von E-Mails von vorn herein unterbunden werden.